Was tun, wenn du dein Passwort vergisst?

Haben Sie Ihr Android-Passwort oder Ihre PIN vergessen? Hier ist, was du tun musst

PIN Android vergessen

Der intelligente Zug für jeden Besitzer eines Android-Smartphones ist es, die Sicherheit des Sperrbildschirms auf Ihrem Gerät so einzurichten, dass andere nicht darauf zugreifen können. Sie können ein Muster, ein Passwort oder eine PIN wählen. Viele Geräte verfügen heute auch über handy über google entsperren, die Sie die meiste Zeit verwenden werden, aber auch diese werden Sie von Zeit zu Zeit nach Ihrer Backup-PIN oder Ihrem Passwort fragen, z.B. nach einem Neustart oder wenn Sie versuchen, Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Wenn Sie jemals einen dieser Momente erlebt haben, in denen Sie feststellen, dass Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN vergessen haben, dann sind Sie sicherlich nicht allein. Ausgesperrt zu sein ist schrecklich, aber es gibt eine Möglichkeit, den Zugriff wiederherzustellen. Wenn du dein Android-Passwort, deine PIN oder dein Muster vergessen hast, lies weiter, um herauszufinden, was du tun kannst.

MIT HILFE VON FIND MY DEVICE

Google Mein Gerät finden

Wenn auf Ihrem Handy Android 5.0 Lollipop oder eine spätere Version von Android läuft, dann ist es am besten, Googles Find My Device zu verwenden. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Google-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein, damit dies funktioniert. Seit Jahren erlaubt Google Ihnen, Ihre PIN über Find My Device zu ändern, aber leider nicht mehr. Sie können das Gerät löschen wählen, wodurch Sie es mit einer neuen PIN als neu einrichten können, aber dadurch wird alles von Ihrem Handy gelöscht, einschließlich Fotos, Nachrichten und andere Dateien. Wenn Sie noch nicht gesichert haben, dann sollte dies der letzte Ausweg sein. Hier ist, wie man es macht:

Besuchen Sie die Website Find My Device auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
Es wird wahrscheinlich standardmäßig auf Ihrem aktuellen Telefon verwendet, aber wenn Sie mehrere registrierte Geräte haben, können Sie das richtige Gerät auswählen, indem Sie auf dessen Symbol und Namen in der oberen linken Ecke der Seite klicken.
Klicken Sie links auf die Option Gerät löschen.

Sie werden wahrscheinlich aufgefordert, Ihre Google-Kontoinformationen erneut einzugeben.
Sobald das Gerät gelöscht ist, können Sie es mit einer neuen PIN neu einrichten (merken Sie sich diese bitte diesmal).

MIT SAMSUNG’S FIND MY MOBILE

Samsung Mein Handy finden

Wenn Sie ein Samsung-Telefon besitzen, ein Samsung-Konto erstellt und während des Einrichtungsprozesses Mein Handy suchen aktiviert haben, können Sie diese Funktion auch nutzen, um Ihr Telefon per Fernzugriff freizuschalten. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Samsung-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein. Hier ist die Vorgehensweise:

Besuchen Sie die Website Find My Mobile auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Samsung-Konto an.

Ihr aktuelles Gerät und Ihre Telefonnummer sollten oben links auf der Seite angezeigt werden. Lesen Sie die Optionen auf der rechten Seite der Seite durch und klicken Sie auf Mein Gerät freischalten.
Sie können Ihr Handy dann per Fernzugriff entsperren, indem Sie Ihr Passwort für Ihr Samsung-Konto eingeben.

FREISCHALTEN VON ANDROID 4.4 KITKAT ODER FRÜHEREN GERÄTEN

  • Der Entsperrungsprozess ist viel einfacher, wenn Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN auf einem älteren Android-Gerät vergessen haben.
  • Nachdem Sie fünfmal die falsche PIN eingegeben haben, wird unter dem Anmeldefenster eine Eingabeaufforderung angezeigt, die lautet:
  • Forgot pattern, Forgot PIN, or Forgot password.
  • Tippen Sie darauf und geben Sie Ihren Nutzernamen und das Passwort für Ihr Google-Konto ein, um Ihr Passwort, Ihre PIN oder Ihr Muster zu ändern. Dadurch haben Sie sofortigen Zugriff.

SIE KÖNNEN SICH NICHT AN IHR GOOGLE-KONTO ERINNERN?

Wenn Sie Probleme haben, sich an Ihre Google-Kontoinformationen zu erinnern, besuchen Sie die Website Google Account Recovery auf Ihrem Computer oder Laptop und führen Sie die angegebenen Schritte aus.

RÜCKSETZEN DER WERKSDATEN

android

Werkseinstellung Android

Ihr letzter Ausweg ist, einen Werksreset über das Menü des Wiederherstellungsmodus durchzuführen, aber dadurch wird alles gelöscht, was auf dem Telefon ist. Denken Sie auch daran, dass Ihr Telefon mit einem Factory Reset Protection (FRP) ausgestattet sein kann. Es ist standardmäßig in jedem Android 5.1-Gerät (und später) aktiviert, um Diebe davon abzuhalten, Ihr Handy zu stehlen. Wenn FRP eingeschaltet ist, dann wird es nach Ihren Google-Kontoinformationen fragen, auch nachdem Sie einen Factory-Reset durchgeführt haben.

Wenn Sie jedoch einen Factory-Reset ausprobieren möchten, lesen Sie unsere Anleitung zur Verwendung des Recovery-Modus. Nach dem Zurücksetzen müssen Sie Ihr Telefon so einrichten, als wäre es neu. Achten Sie auch darauf, dass Sie sich diesmal Ihr Passwort oder Ihre PIN notieren.

Wie Sie das Beste aus Google Maps herausholen können

Google Maps ist eine der besten Navigationsanwendungen auf Android und iPhone, aber wenn man bedenkt, dass die meisten von uns es während der Fahrt benutzen, ist es leicht, einige seiner Funktionen zu verpassen. Egal, ob Sie neu bei Google Maps oder ein Veteran sind, lassen Sie uns einen Blick auf die besten Wege werfen, um das Beste daraus zu machen.

Speichern Sie Ihre Privat- und Arbeitsadressen.

Das Hinzufügen von Haus- und Arbeitsadresse macht die Nutzung von Google Maps etwas angenehmer, da es google maps kml importieren zu beiden Orten vereinfacht. Tippen Sie auf die dreizeilige Menüleiste im Suchfeld, dann auf Ihre Orte und fügen Sie Ihre Wohn- und Arbeitsadresse hinzu.

Mehrere Ziele zu einer Reise hinzufügen

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Get the Most Out of Google Maps (Wie man das Beste aus Google Maps herausholt)

Müssen Sie auf einer langen Autofahrt etwas essen gehen? Oder auf dem Heimweg von der Arbeit in der Apotheke einkehren? Das Einrichten mehrerer Ziele ist so einfach, obwohl man leicht übersehen kann, dass es sogar eine Option ist. Sie haben zwei verschiedene Möglichkeiten, mehrere Stopps hinzuzufügen.

Zuerst müssen Sie die Wegbeschreibung zu Ihrem Endziel festlegen, wie Sie es immer tun. Tippen Sie dann auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke > Stopp hinzufügen. Geben Sie einen zweiten Standort ein und Maps navigiert Sie zwischen ihnen. Sie können hier bis zu neun verschiedene Register hinzufügen.

Alternativ können Sie auf halbem Weg durch eine Fahrt einen Halt entlang Ihrer Route hinzufügen. Dies ist am sinnvollsten für so etwas wie ein festes Mittagessen auf einer Autofahrt oder wenn Sie durch eine Stadt laufen, die eine schnelle Tasse Kaffee braucht. Fahren Sie fort und starten Sie die Navigation zu Ihrem endgültigen Ziel. Sobald Maps navigiert ist, tippen Sie auf die große Suchschaltfläche und suchen Sie dann nach dem, was Sie benötigen. Maps zeigt Ihnen nur Optionen entlang Ihrer aktuellen Route.

Speichern Sie Ihren Parkplatz

In der neuesten Version von Google Maps können Sie Ihren Parkplatz bei Google speichern lassen. Wenn Sie parken, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren Standort zu speichern. Wenn Sie dies tun, können Sie dann zusätzliche Informationen hinzufügen, wie z.B. in welchem Los Sie sich befinden oder wie viel Zeit auf Ihrem Zähler ist. Dieses Feature ist brandneu, also wenn du es gerade nicht siehst, halte Ausschau nach ihm in den nächsten Wochen.

Verwenden Sie Karten, um Standorte zu speichern, an denen Sie interessiert sind.

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Get the Most Out of Google Maps (Wie man das Beste aus Google Maps herausholt)

Abhängig davon, wie Sie Google Maps verwenden, haben Sie einige praktische Möglichkeiten, Standorte zu speichern. In der Vergangenheit war My Maps immer die erste Wahl, aber das erfordert, dass Sie Zugriff auf einen Desktop-Computer haben. Gehen Sie zur My Maps-Site auf Ihrem Computer, und Sie können eine private oder öffentliche Karte erstellen, die in Google Maps auf Ihrem Handy zugänglich ist. Dies ist praktisch, wenn Sie versuchen, eine Reiseroute für einen Urlaub zu erstellen, eine Veranstaltung zu planen oder mit Freunden an einer gemeinschaftlichen Karte zu arbeiten.

Die besten Möglichkeiten, Googles neues (ish) My Maps Tool zu verwenden.

Gestern hat Google sein seit langem vergessenes My Maps-Tool aktualisiert. Der Dienst hat sich als……

Vielleicht ist es nützlicher, wenn Sie unterwegs sind, eine neue Listenfunktion. Suchen Sie in Google Maps nach einem Standort und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Speichern. Hier finden Sie eine Liste Ihrer Orte, einschließlich vordefinierter Listen mit den Namen Favoriten, Wollen Sie gehen und Sternenorte. Sie werden auch eine Option sehen, um diesen Ort zu einer benutzerdefinierten Liste hinzuzufügen oder eine neue Liste vollständig zu erstellen.

Ich habe diese Listen hilfreich gefunden, sowohl für die Planung von Ferien als auch für die Verfolgung von Dingen, die ich tun möchte, wenn ich zu Hause bin. Sie sind auch nützlich, wenn Sie Familie in der Stadt haben und dringend ein gutes Restaurant finden müssen, in dem Sie in der Nähe waren. Sie können diese Listen auch freigeben oder veröffentlichen. Dies bedeutet, dass, selbst wenn Sie nicht die Laufarbeit tun, um einen Urlaub zu planen, können Sie die Früchte von jemandem mehr organisiert als Sie ernten.

google maps

Google Maps ermöglicht es Ihnen jetzt, Ihre Lieblingsplätze in gemeinsamen Listen zu organisieren.

Wenn Sie einen Standort in Google Maps speichern wollten, war Ihre einzige Option jahrelang, ein wenig hinzuzufügen…..

  • Schauen Sie sich Ihre Geschichte an, um jede Reise zu sehen, die Sie unternommen haben.
  • Standardmäßig führt Google Maps einen laufenden Verlauf jeder Tour, die Sie unternommen haben. Das ist entweder sehr cool und nützlich oder sehr gruselig.

Tippen Sie auf die dreizeilige Menüschaltfläche und dann auf Einstellungen > Kartenverlauf. Hier sehen Sie die verschiedenen Orte, zu denen Sie navigiert haben. Wenn Sie nicht möchten, dass Google Maps dies tut, können Sie es deaktivieren, indem Sie den Kippschalter oben auf dem Bildschirm auf Aus drehen. Ich persönlich sehe keinen Nutzen darin, eine Geschichte zu führen, weil ich kein Amnesist in einem Christopher-Nolan-Film bin, aber du könntest es selbst nützlich finden.

Verwenden Sie die Schaltfläche Explore, um interessante Orte in Ihrer Umgebung zu finden.

Illustration für Artikel mit dem Titel How to Get the Most Out of Google Maps (Wie man das Beste aus Google Maps herausholt)

Wenn Sie sich an einem neuen Ort befinden und keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, ist die Schaltfläche Erkunden unglaublich nützlich. Tippen Sie auf die dreizeilige Menütaste und dann auf Erkunden. Sie werden eine Liste von Restaurants, Cafés und Bars sehen.

Wie man mit Google bezahlt

Verwenden Sie Google, um Geld zu senden und Dinge an Millionen von Orten zu kaufen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, mit Google zu bezahlen, und beide nutzen die kostenlose Zahlungsplattform Google Pay. Einer lässt Sie Dinge kaufen und der andere ist für das Senden und Empfangen von Geld mit anderen Benutzern.

Mit der ersten App, Google Pay for Android, können Sie für Dinge online, in Geschäften, in Apps und anderen Orten bezahlen. Es funktioniert nur für Android-Geräte und wird nur an ausgewählten Orten akzeptiert, an denen Google Pay unterstützt wird. Google Pay wurde früher als Android Pay and Pay mit Google bezeichnet.

Die zweitgenannte Google Pay auf dem iPhone und Google Pay Send auf Android – ist eine weitere Zahlungs-App von Google, aber anstatt Sie Dinge kaufen zu lassen, wird sie verwendet, um mit anderen Leuten Geld zu senden und zu empfangen. Es ist 100% kostenlos und funktioniert auf Computern, Telefonen und Tablets, sowohl für iOS als auch für Android. Früher hieß das Google Wallet.

Google Pay

Google Pay ist wie eine digitale Brieftasche, in der Sie alle Ihre physischen Karten an einem Ort auf Ihrem Handy aufbewahren können. Hier können Sie Debitkarten, Kreditkarten, Kundenkarten, Coupons, Geschenkgutscheine und Tickets aufbewahren.

Screenshot der Android Google Pay App

Google Pay Android App.

Um Google Pay zu nutzen, geben Sie einfach die Informationen Ihrer Zahlungskarte in die Google Pay-App auf Ihrem Android-Gerät ein und verwenden Sie Ihr Handy anstelle Ihrer Brieftasche, um Dinge zu kaufen, wo immer Google Pay unterstützt wird.

Google Pay verwendet Ihre Karteninformationen, um Einkäufe zu tätigen, so dass Sie kein Geld auf ein spezielles Google Pay-Konto überweisen oder ein neues Bankkonto eröffnen müssen, um Ihr Geld auszugeben. Wenn es an der Zeit ist, etwas mit Google Pay zu kaufen, wird die von Ihnen gewählte Karte für die drahtlose Bezahlung verwendet.

Es werden nicht alle Karten unterstützt. Sie können überprüfen, welche in der Liste der von Google unterstützten Banken aufgeführt sind.

Google-Zahlungen sind überall dort erlaubt, wo Sie die Google Pay-Symbole sehen (die Symbole oben auf dieser Seite). Einige der Orte, an denen Sie Google Pay nutzen können, sind Whole Foods, Walgreens, Best Buy, McDonald’s, Macy’s, Petco, Wish, Subway, Airbnb, Fandango, Postmates, DoorDash und viele andere.

In diesem Video von Google können Sie sehen, wie Sie Google Pay in Geschäften verwenden können.

Google Pay funktioniert nur mit Android, aber wenn Sie für Dinge mit Google auf Ihrem iPhone bezahlen wollen, können Sie Ihr Handy mit einem Wear OS (ehemals Android Wear) smartwatch verbinden und mit der Uhr bezahlen.

Google Pay für P2P-Zahlungen

Google Pay (genannt Google Pay Send on Android) ist ähnlich wie die Google Pay Android App, da es sich um eine Google App handelt, die sich mit Ihrem Geld beschäftigt, aber es funktioniert nicht wirklich genauso. Anstatt Sie Dinge kaufen zu lassen, ist es eine Peer-to-Peer-Zahlungsanwendung, die Geld an und von anderen Menschen senden und empfangen kann.

Sie können Geld direkt von Ihrer Debitkarte oder Ihrem Bankkonto sowie von Ihrem Google Pay-Guthaben senden, das ein Aufbewahrungsort für Geld ist, das Sie nicht in Ihrer Bank behalten möchten.

Wenn Sie Geld erhalten, wird es auf eine beliebige Zahlungsmethode eingezahlt, die als Ihre „Standardzahlungsmethode“ gewählt wurde, die jede von ihnen sein kann – eine Bank, eine Debitkarte oder Ihr Google Pay-Guthaben. Wenn Sie eine Bank- oder Debitkarte wählen, geht das Geld, das Sie über Google Pay erhalten, direkt auf dieses Bankkonto. Wenn Sie das Google Pay-Guthaben als Standard-Zahlung festlegen, bleibt das eingehende Geld in Ihrem Google-Konto, bis Sie es manuell verschieben.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Google Pay zu nutzen, und sie alle funktionieren genau gleich. Der folgende Screenshot zeigt, wie Sie Geld mit Google Pay senden und wie Sie Geld von einem anderen Google Pay-Nutzer anfordern können, was beide über die Google Pay-Website erfolgen können.

Screenshot der Google Pay-Website

Google Pay Website.

Wie Sie sehen können, können Sie bis zu fünf Personen hinzufügen, um Geld von einer Person anzufordern oder an eine Person, um Geld zu senden. Wenn Sie Geld senden, können Sie aus einer beliebigen Ihrer Zahlungsmethoden wählen, die Sie für diese Transaktion verwenden möchten; Sie können sie jedes Mal ändern, wenn Sie Google Pay mit diesem Dropdown-Menü verwenden.

Auf einem Computer können Sie auch mit Google Mail Geld senden und empfangen, indem Sie die Schaltfläche „Geld senden und anfordern“ (Symbol $) am unteren Rand der Nachricht anklicken. Es sieht dem obigen Bildschirm sehr ähnlich, lässt Sie aber nicht auswählen, an wen Sie das Geld senden (oder von wem Sie Geld anfordern) sollen, da Sie das bereits in der E-Mail gewählt haben. Das Gleiche ist mit der Gmail Mobile App möglich.

Ein weiterer Ort, an dem Google Pay funktioniert, ist die mobile App. Geben Sie einfach eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse für denjenigen ein, an den Sie Geld senden möchten. Sie können Google Pay auf iTunes für Betriebssysteme und auf Google Play für Android-Geräte erhalten.

Screenshots der Google Pay iPhone App

Google Pay iPhone App.

Noch ein weiterer Ort, an dem Sie Google-Zahlungen an jemanden vornehmen oder beantragen können, dass Ihnen Geld geschickt wird, ist der Google Assistant. Sag einfach so etwas wie „Pay Lisa $12“ oder „Schicke Geld an Henry“. Sie können mehr über diese Funktion in diesem Hilfeartikel auf der Website von Google erfahren.

Es gibt ein Limit pro Transaktion auf Go.

Was ist Google Project Fi?

Google Fi spart Handynutzern Geld und bietet einen besseren Service.

Berechnen Sie Ihre gesamte Google Fi-Rechnung und vergleichen Sie sie mit Ihrer aktuellen Telefonrechnung, um zu sehen, ob Sie Geld sparen würden.

Wenn Sie fragen: „Was ist Google Fi?“, sind Sie nicht allein.

Google Project Fi ist Googles erster Versuch, ein Mobilfunkunternehmen in den USA zu werden. Anstatt einen Mobilfunkanbieter zu kaufen oder eigene Türme zu bauen, entschied sich Google dafür, Flächen von bestehenden Mobilfunkanbietern zu mieten. Google bietet über Project Fi auch ein innovatives neues Preismodell für seinen Telefondienst an. Spart Ihnen das Geld? In einigen Fällen würde es mit ziemlicher Sicherheit Geld sparen, aber es gibt einige Bedingungen.

Es gibt keine Stornogebühren oder Verträge mit Google Fi, aber das ist möglicherweise nicht der Fall bei Ihrem alten Anbieter. Überprüfen Sie, welche Gebühren anfallen. Es kann sinnvoller sein, auf das Auslaufen Ihres Vertrages zu warten.

Wie funktioniert Project Fi?

Project Fi funktioniert in vielerlei Hinsicht wie ein normaler Handy-Service. Sie können Ihr Telefon verwenden, um Anrufe zu tätigen, Text zu schreiben und Apps zu verwenden. Google Fi belastet Ihre Kreditkarte. Sie können auch bis zu sechs Familienmitglieder unter demselben Konto zusammenfassen und Daten austauschen.

Daten sind nicht unbegrenzt, aber Sie bezahlen nur für die Daten, die Sie tatsächlich verwenden, und nicht für das Potenzial, diese Daten zu nutzen, wie Sie es in einigen Plänen tun. Im Gegensatz zu traditionellen Netzwerken. Project Fi verwendet eine Kombination von Türmen, die sie von verschiedenen Telefonnetzen mieten. Diese Telefonnetze verwenden jedoch eine Kombination aus GSM- und CDMA-Türmen. Dies ist das Äquivalent eines Gerätes, das sowohl AC/DC als auch AC/DC ist.

Derzeit mietet Project Fi Flächen von US Cellular, Sprint und T-Mobile – und das bedeutet, dass Sie die Gesamtabdeckung aller drei Netze erhalten. Traditionell würden Mobilfunkanbieter entweder GSM oder CDMA verwenden, und die Telefonhersteller würden die eine oder andere Art von Antenne in ihr Telefon einsetzen. Erst in jüngster Zeit haben sich Quadbandtelefone mit beiden Antennentypen durchgesetzt. Um jedoch die Vorteile verschiedener Türme und verschiedener Netzwerke wirklich zu nutzen, bietet Google Fi eine Möglichkeit für kompatible Telefone, schnell zwischen diesen verschiedenen Türmen zu wechseln, um Ihnen das stärkste Signal zu liefern. Andere Telefone tun dies bereits – aber nicht kompatible Telefone müssen nur zwischen Türmen auf demselben Band wechseln.

Project Fi ändert Google Voice:

Ihre Google Voice Nummer funktioniert bei Project Fi anders. Wenn Sie eine Google Voice Nummer haben, können Sie damit eines von drei Dingen machen, wenn Sie mit Google Fi beginnen:

Verwenden Sie Ihre Google Voice Nummer, anstatt Ihre Handynummer zu übertragen.
Löschen Sie Ihre Google Voice Nummer dauerhaft.

Übertragen Sie Ihre Google Voice Nummer auf ein anderes Google Konto (eines, das nicht das primäre Konto für Ihre Project Fi Nummer ist).

Beginnen Sie neu mit einer komplett neuen Telefonnummer und löschen Sie sowohl Ihre alte Handynummer als auch Ihre Google Voice Nummer.

Wenn Sie Ihre Google Voice Nummer verwenden, können Sie die Google Voice Web-App oder Google Talk nicht mehr verwenden. Sie können jedoch immer noch Hangouts verwenden, um Ihre Nachrichten zu überprüfen oder Texte aus dem Web zu senden, so dass Sie wirklich nur die alte Google Voice-Schnittstelle aufgeben.

Wenn Sie Ihre Google Voice Nummer übertragen, können Sie Anrufe nicht an Ihre Project Fi Telefonnummer weiterleiten. Sie können jedoch die Google Voice App auf Ihrem Handy verwenden – solange Sie ein sekundäres Google-Konto verwenden.

Google Fi Preisgestaltung

Ihre durchschnittlichen monatlichen Gesamtkosten würden Ihre Grundgebühr, die Datennutzung, den Telefonkaufpreis (falls erforderlich) und die Steuern beinhalten. Sie sollten auch versteckte Kosten in Betracht ziehen, wie z.B. Vorzeitige Stornierungsgebühren von Ihrem derzeitigen Carrier.

Projekt Fi-kompatible Telefone

Um Google Project Fi nutzen zu können, benötigen Sie ein Telefon, das mit dem Dienst funktioniert. Zum jetzigen Zeitpunkt beinhaltet es nur die folgenden Android-Handys (Handys bleiben nicht lange auf Lager, so dass einige vielleicht gerade nicht verfügbar sind):

Pixel ($649-850, je nach Größe und Optionen) oder etwa $27-$35 pro Monat)
Nexus 6p ($399) $16.63 pro Monat
Nexus 5X ($199) $10.38 pro Monat
Die monatlichen Zahlungen sind keine Zinsen, also selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, die Telefone jetzt sofort zu kaufen, verwenden Sie die monatliche Zahlung, um die Gesamtkosten Ihres Project Fi Plans zu berechnen. Wenn Sie bereits eines der qualifizierten Nexus- oder Pixel-Handys besitzen, müssen Sie es nicht ersetzen. Sie können einfach eine neue SIM-Karte kostenlos bestellen.

Der Grund, warum Google Sie dazu bringt, Ihr Handy zu ersetzen, ist, dass Project Fi schnell zwischen den verschiedenen Mobilfunktürmen von Sprint, US Cellular und T-Mobile wechselt und die Nexus- und Pixel-Telefone Antennen haben, die speziell für diese Aufgabe entwickelt wurden. Die Telefone sind auch freigeschaltete Quad-Band-Telefone, so dass, wenn Sie jemals entscheiden, dass Google Fi nicht mehr für Sie geeignet ist, sie in jedem größeren US-Netzwerk verwendet werden können.